Über zuckerlundzynismen

Life is like a box of chocolate. Eventually, it expires.

Phantasy Star Portable

  • Plattform: PlayStation Portable
  • Release: 31.07.08 (J), 03.03.09 (US), 17.04.09 (EU)

Nach vier klassischen Rollenspielen und einem Vorreiter im Konsolen-Online-Gaming, die alle sehr beliebt waren, war Sega wohl die gute Reputation der Franchise leid. Phantasy Star Universe und dessen Sequel/Addon wurden geboren und boten gleich weniger Qualität auf. Scheinen sich jedoch nicht schlecht verkauft zu haben, sonst wäre jenes Sequel wohl nie geschehen, und auch Phantasy Star Portable nicht auf der PSP aufgetaucht, welches tatsächlich prinzipiell Phantasy Star Universe Portable ist. Weiterlesen

Advertisements

Harvest Moon: Hero of Leaf Valley

  • Plattform: PlayStation Protable
  • Release: 19.03.09 (J), 26.04.10 (US), 03.11.10 (EU)

Es sollte etwas dauern, bis auch die PSP mit einem neuen, „richtigen“ Harvest Moon beglückt wurde. Zunächst gab es, für den Anfang des Handhelds nicht unüblich, nur Back to Nature der PlayStation auf eine UMD gepresst, im Jahr darauf das futuristische Spinoff Innocent Life. Erst in 2009 durften sich Farmsimulations-Spieler auf Hero of Leaf Valley stürzen, und so wirklich ganz ein neues Spiel ist das gar nicht mal gewesen. Weiterlesen

The Legend of Heroes: Prophecy of the Moonlight Witch

  • Plattform: PlayStation Portable
  • Release: 16.12.2004 (J), 20.06.06 (US)

Beim Release im Westen hat die PSP-Version von Prophecy of the Moonlight Witch eine nette römische Zwei hinter das The Legend of Heroes gesetzt bekommen, da dort als zweiter Teil nach A Tear of Vermillion auf den Markt geworfen. Das ist so gesehen allerdings eine doppelte Lüge, denn wenn es um die Hauptserie an sich geht, so handelt es sich hierbei bereits um den dritten Teil, und selbst in der nach der Region benannten Gagharv-Trilogie stellt Prophecy of the Moonlight Witch eigentlich den ersten Teil noch vor A Tear of Vermillion dar. Warum Bandai sich dazu entschied die beiden Spiele in ihrer Release-Order zu vertauschen, darüber kann nur spekuliert werden. Allgemeine Unfähigkeit? Mehrarbeit, da das Action-orientierte Kampfsystem den Rundenkämpfen der beiden anderen Remakes angepasst wurde? Oder einfach den besseren Teil zuerst herauszubringen, mit dem stärkeren Fuß voran also? Weiterlesen

7th Dragon 2020

  • Plattform: PlayStation Portable
  • Release: 23.11.2011 (J)

Nachdem auf den Etrian-Odyssey-Zug aufspringen wollend 7th Dragon auf dem DS solide aber nicht die erhofften Zahlen lieferte, versuchte man sich erst Mal am Spinoff 7th Dragon 2020. Diesmal auf der PSP, die wesentlich mehr Dungeon Crawler sah, sowie mit neuem Setting und Design sich einem anderen Publikum anbiedernd. Weiterlesen

Stardew Valley

  • Plattform: PC
  • Release: 26.02.2016

Harvest Moon hat ein kleines Problem. Als die Serie Anfing quasi am Fließband neue Einträge abzuwerfen, wurden es die Leute langsam aber sicher überdrüssig, besonders da die überwiegend auf Handheld erschienen Teile seit dem DS auch nicht immer den besten Ruf hatten. Dann gibt es auch noch Rechteprobleme mit dem westlichen Namen, so dass neben Harvest Moon, welches nicht mehr Harvest Moon ist, auch noch Story of Seasons läuft, und die Leute sind irgendwie ganz raus. Doch Anfang des Jahres erschien ein Retter auf dem Markt der Indie-Spiele, der sowohl alte HM-Hasen wie Neulinge für sich einnehmen konnte: Stardew Valley. Weiterlesen

Jade Cocoon: Die Tamamayu-Legende

  • Plattform: PlayStation
  • Release: 13.12.98 (J), 30.11.98 (US), 1999 (EU)

Nachdem Pokemon in 1996 die japanischen Kids im Sturm eroberte, war es abzusehen, dass andere Spielehersteller versuchen würden, auf den gleichen Zug des Monstersammelns aufspringen zu wollen. Mal mit mehr und mal mit weniger Erfolg. So war es Dragon Quest Monsters, Digimon oder Monster Rancher gestattet Jahre zu überlegen, während Azure Dreams und Jade Cocoon nach jeweils zwei Spielen wieder eingestampft wurden. Und das, obwohl Jade Cocoon auf der JRPG-boomenden PlayStation komplett lokalisiert und mit Studio-Ghibli-Charakterdesign weltweit erschien. Weiterlesen

Wizardry: Tale of the Forsaken Land

  • Plattform: PlayStation 2
  • Release: 15.11.01 (J), 19.12.01 (US), 04.10.02 (EU)

Japan hat bekanntermaßen eine Schwäche für Wizardry und allgemein dem Nischenmarkt Dungeon Crawler, bei dem in vielen Franchises die Inspiration direkt auf Wizardry zurückführbar ist. Im Endeffekt gibt es mehr japanische Einträge in die Reihe, als der Westen je produziert hat, und von denen der Westen auch so gut wie nichts offiziell zu sehen bekam. Eine der wenigen Ausnahmen war Busin: Wizardry Alternativ von Atlus, die es als Wizardry: Tale of the Forsaken Land in die USA brachten, dank Ubisoft sogar wir in Europa bedient wurden. Bereits dessen direkten Nachfolger sollte uns allerdings schon wieder vorbehalten bleiben. Weiterlesen