Legacy of Kain: Blood Omen 2

  • Plattform: PC
  • Release: 25.03.2002 (US), 05.04.02 (EU)

Durch Blood Omen begonnen und Soul Reaver zu neuem Ruhm gebracht, hatte man mit Legacy of Kain eine neue Hit-Franchise an der Hand. Was natürlich bedeutet, dass jener neue Ruhm schnell gemolken werden muss, solange er noch anhält. Beispielsweise in dem gleich zwei Teams aufgestellt werden, eines welches die Geschichte um Raziel in den Soul Reavern weiterspinnt, während die andere sich dem ursprünglichen Character Kain in den Blood Omens annimmt. Weiterlesen

Advertisements

Metal Gear

  • Plattform: MSX2
  • Release: 07.07.1987 (J), 1987 (EU)

1987 war es also soweit: Hideo Kojima, dessen Kurzgeschichten keiner veröffentlichte, weil sie zu lang und Wortreich waren, und der auch den Weg in die Filmbranche abbrach, um bei Konami im Gaming-Bereich anzufangen, wo er allerdings auch nie ein allzu guter Programmierer war, bekam sein erstes Projekt zugeteilt, da beim MSX Metal Gear der Hauptverantwortliche kurz vorher absprang. Weiterlesen

Castlevania: Dawn of Sorrow

  • Plattform: Nintendo DS
  • Release: 25.08.05 (J), 04.10.05 (US), 30.09.05 (EU)

Igarashi hatte sich nicht nur zum Kopf des Catlevania-Teams aufgeschwungen, sondern man sollte auch im Hinterkopf behalten, dass er selbst ein Fanboy der Serie ist. Dies erklärt, warum er die Timeline unnötig wichtig findet, aber eben auch gern so viel netten Fanservice einbaut und eine stärkere Verbindung zwischen den Teilen vorherrschen hat. Dawn of Sorrow beispielsweise ist ein direkter Nachfolger zu den Ereignissen in Aria of Sorrow. Weiterlesen

Castlevania: Aria of Sorrow

  • Plattform: GameBoy Advance
  • Release: 08.05.03 (J), 06.05.03 (US), 09.05.03 (EU)

Nach dem Erfolg von Harmony of Dissonance sollte das Team um Igarashi quasi im Jahresrhythmus ein neues Castlevania auf Nintendos Handelds bringen. Mit anhaltender Beliebtheit, definitiv mehr, als die 3D-Einträge auf stationärer Konsole für sich verbuchen konnten. Weiterlesen

Castlevania: Symphony of the Night

  • Plattform: PlayStation
  • Release: 20.03.97 (J), 02.10.97 (US), 11.97 (EU)

1997 war es dann also soweit, Igarashi bekam endlich ein Team untergeordnet, und durfte sein Castlevania machen. Der Fan von Castlevania III holte sich dann auch einen der dortigen Charaktere zurück, und mischte das bis dahin stehende Castlevania-Gameplay mit Metroid und RPG-Mechaniken, um ein neues Subgenre zu schaffen. Weiterlesen

Castlevania: Harmony of Dissonance

  • Plattform: GameBoy Advance
  • Release: 06.06.02 (J), 16.09.02 (US), 11.10.02 (EU)

1997 brachte uns Igarashi mit seinem Team Castlevania: Symphony of the Night, und die Welt fiel in Freudentaumel. Bis Heute sind Symphony of the Night und Rondo of Blood die meistgenannten Titel, wenn nach dem Lieblingsteil der Serie gefragt wird. Symphony gebar auch ein neues Untergenre der Reihe, welches von dort an als Metroidvania bekannt war. Und sich perfekt für Handhelds eignete, wie das Team hinter den weniger beliebten N64-Teilen mit Circle of the Moon entdeckte. Doch anschließend sollte wieder für einige Zeit Igarashi das Zepter der 2D-Teile übernehmen, immer versuchend seine eigene Symphonie zu toppen. Weiterlesen

Assassin’s Creed III

  • Plattform: PC
  • Release: 20.11.12 (US), 23.11.12 (EU), 21.12.12 (J)

Nach drei Spielen um Fan-Favoriten Ezio sah also auch Ubisoft ein, dass der sich bereits vor zwei Spielen totgelaufen hatte, und brachte als fünftes Spiel endlich Assassin’s Cree III raus. Durchnummeriert, weil sich um den dritten Vorfahren Desmonds drehend, so Ubisofts Marketing-Logik. Weiterlesen